Bootsarbeiten und Abslippen 2021

Meist kühle und windige Tage im Winterlager Schilksee. Unter strikter Beachtung der Corona-Regeln hiess es “warm arbeiten”. Am 19. April war es soweit. Bei sehr schönen Wetter erfolgte das Abslippen. Die Masten wurden gestellt. Und die Boote in die Schwentine überführt. Nun noch einige Restarbeiten und die Daumen drücken, dass es in 2021 zumindest halbwegs eine schöne Segelsaison gibt. Noch ist es frisch. Die warmen Tage werden aber kommen. Und damit wieder ein schöner Sommer auf der Kieler Förde und der Ostsee.

Im Winterlager alles OK

Bei 8-9 Bft aus E in Schilksee mal nach dem Rechten geschaut. Gefühlte Temperatur -10°C. Alle Leinen und Planen sind in Ordnung. Nicht bei allen Booten im Winterlager ist das so.

Schruvtrekker
Trigon
Trigon
Harald Blauzahn