FAQ

Klar doch. Informationen und Termine unter Schnuppersegeln.

Wir verfügen über 3 Dickschiffe: Matcher 37, Dehler 31, Folkeboot. Eine Kiel-Jolle: Yngling. Eine Jolle: Schwertzugvogel Mehr Infos unter Boote!

Durch eine aktive Mitgliedschaft, hilfreich sind ein Sportschiffer und Sportbootführerschein, aber auch wenn du noch keinen Schein oder Erfahrung hast ist das kein Problem. Viele Mitglieder sind ohne Scheine und/oder Erfahrung eingetreten und sind einfach mit gesegelt. Ob gerade Törns geplant sind kann man am Besten im Vormerkbuch für die Boote nachvollziehen, immer wieder werden auch in unserer WhatsApp Gruppe aber auch Mitsegler für Touren gesucht, gerade zu den klassischen Törns zu Himmelfahrt oder Pfingsten.

Bootsinstandhaltung (z.B. in Werkstatt), Schulungen, Reiseberichte

z.B. das Schnuppersegeln oder oder das Dienstagssegeln am Dienstag Abend.

Wir vermitteln gerne Schulungen, führen aber keine eigenen Kurse durch. Grundsätzlich ist alles bei uns aber eher Learning by Doing.

Durch Nachweis der entsprechenden Bootskenntnisse und Erfahrungen, die im Zuge einer Abnahme erbracht werden, erforderlich ist bei den Dickschiffen auch ein SKS. Genauere Infos gibt es unter Bootserlaubnis.

Indem du einfach den Mitgliedsantrag ausfüllst. Die Kosten sind für Studierende oder Azubis 150€ im Jahr und für alle anderen 210€, dazu kommen noch Tourgebühren, sofern man mehrere Tage mit dem Boot unterwegs ist. Genaueres steht in unserer Gebührenordnung.